Holzpools



Vorteile eines Holzschwimmbeckens

Beispiel Holzschwimmbecken Sechseck im Garten

Ein Pool aus Holz fügt sich durch seine natürliche Optik perfekt in Ihren Garten ein. Ein Holzpool vermittelt ein Gefühl von Wärme und verwandelt Ihren Garten in eine Wohlfühloase. Der Baustoff Holz besticht durch seine zeitlose und natürliche Ästhetik und wirkt angenehm und beruhigend. Damit gehört die kühle Metalloptik eines Stahlwandpools der Vergangenheit an.

Holz hat außerdem sehr gute wärmeisolierende Eigenschaften - so bleibt Ihr Wasser im Holzschwimmbecken länger warm. Weiterhin verleiht der Baustoff Holz Ihrem Holzpool eine sehr hohe Stabilität. Da Holz vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bietet, können mit wenig Aufwand und einfachen Werkzeugen auch kreative Designs umgesetzt werden. Holz muss im Vergleich zu Beton nicht trocknen und ist daher nach der Bearbeitung sofort einsetzbar, wodurch sich die Bauzeit verkürzt.

Ein Schwimmbecken aus Holz kann im komplett im Boden eingebaut, teileingebaut oder als Aufbaubecken realisiert werden.

Entscheiden Sie sich für einen Holzpool - dem natürlich nachwachsenden Baustoff !



Holzschwimmbecken von Yapool

Unsere Holzpools Holzschwimmbecken reichen vom kleinen rechteckigen Kinderbadebecken über Rundbecken bis hin zu Sechs- und Achteckbecken. Mit Ausnahme des Rundbeckens bieten wir alle Becken wahlweise auch in Langform an. Sämtliche Holzschiwmmbecken sind frei aufstellbar. Die Holzbecken in Langform benötigen an den langen Seiten zusätzlich eine Stützkonstruktion, sofern sie nicht in die Erde eingebaut sind. Alle anderen Becken sind eigenstabil und benötigen keine Stützkonstruktion.


Kinderbecken

Für das kompakte Kinderbecken mit seinen geringen Abmessungen finden Sie auch im kleinsten Garten ein Plätzchen. Es hat nur eine geringe Tiefe, was ideal für Kinder ist. Der Kinderpool besitzt eine Sicherheitsabdeckung die in einem kleinen Kasten unter dem Rand des Beckens untergebracht ist. Nach dem Baden kann die Abdeckung einfach aufgerollt und an einem Spannband über das Becken gezogen werden. Ihr Pool ist somit sicher - und Ihre Kinder auch. Außerdem beugt die Abdeckung der Verschmutzung des Poolwassers durch Blätter, Blütenstaub, Insekten o.ä. vor.

Im Lieferumfang des Kinderbeckens befindet sich auch eine höhenverstellbare Filteranlage. Die blaue Innen-Folie ist strapazierfähig und kältebeständig. Sie besitzt eine Keilbiese und kann daher einfach oben am Becken eingehangen werden. Das Holzbecken ist mit einem Helfer in kurzer Zeit aufgebaut - eine detaillierte Aufbauanleitung befindet sich im Lieferumfang.


Vier-, Sechs- und Achteckpools

Natürlich und formschön - Diese robusten und qualitativ hochwertigen Massivholz Pools bieten viele Jahre Badespaß für die ganze Familie. Diese Holzpools Holzbecken bestehen aus dem Holz der nordischen Kiefer und sind daher sehr stabil und haltbar. Das Holz ist kesseldruckimprägniert und trotzt damit auch den stärksten Witterungseinflüssen. Die blaue PVC-Innenhülle ist sehr robust, reisfest und kältebeständig.

Die Holzschwimmbecken besitzen eine breite stabile Randabdeckung auf der Sie bequem sitzen können. Um bequem in den Pool und auch wieder hinauszugelangen, befindet sich eine Pool-Leiter aus Holz (für außen) sowie eine rostfreie Edelstahlleiter (für innen) im Lieferumfang.

Für die Wasserpflege ist auch noch ein Skimmerset im Lieferumfang enthalten.


Rundpool

Bei unseren Rundbecken mit Holz-Verkleidung befindet sich innerhalb des Beckens eine Stahlwand als tragendes Element. Im Lieferumfang befindet sich eine reißfeste Innenhülle - wahlweise in der Farbe blau oder sandfarben. Die Stahlwand wird auf eine Bodenschiene gestellt und die Innenhülle per Überhangbiese unter dem Alu-Handlauf befestigt.

Die Holz-Verkleidung besteht aus starkem Douglasien-Holz und ist passgenau gefertigt. Das zwischen Holz und Stahlwand befindliche Luftpolster sorgt für eine gute Wärmeisolierung Ihres Pools. Für die Nachrüstung von älteren Rundbecken sind auch Nachrüstsätze lieferbar.



Beispiele unserer Holzpools:

Holzpool Kinderbadebecken viereckig
Holzpool Kinderbadebecken viereckig

Holzpool Rechteckbecken
Holzpool Rechteckbecken

Holzpool Sechseckbecken
Holzpool Sechseckbecken

Holzpool Achteckbecken Langform
Holzpool Achteckbecken Langform

Holzpool Rundbecken
Holzpool Rundbecken



Schwimmbecken aus Holz finden Sie in unserem Shop Yapool.de unter folgender Kategorie: Yapool Holzpool



Das Naturprodukt »Holz«

Beispiel Holzschwimmbecken Sechseck Oval Langform Aufbaubecken Terasse

Holz ist ein seit Jahrhunderten verwendetes Baumaterial im Innen- und Außenbereich. In manchen Regionen der Erde z.B. bestehen noch heute ganze Häuser aus Holz. Holz lässt sich als natürlicher Baustoff sehr gut gestalten und hat hervorragende wärmeisolierende Eigenschaften. Es kann hohe Lasten tragen und ist dennoch verhältnismäßig leicht.

Dabei gibt es unterschiedliche Holzarten. Für unsere Holzbecken wird nur Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft aus europäischen Wäldern nach PEFC-Zertifikat verwendet (Nummer des Zertifikats: FCBA/12-01382). Dabei handelt es sich um nordisches Nadelschnittholz der Güteklasse A4 (ehemals Güteklasse IV). Die Einteilung von Holz erfolgt in die Güteklassen A,B,C und D, wobei A die höchste Güteklasse ist. Diese wird ihrerseits in die Unterklassen A1 - A4 unterteilt; A1 steht dabei für die höchste Klasse.

Holz ist ein Material, welches von Natur aus immer arbeitet. Durch Temperatur- und Feuchtigkeits- schwankungen kann es seine Ausdehnung und Verwindung (Anisotrophie) immer wieder verändern.

Nordisches Nadelschnittholz weist durch seine Wachstumsbedingungen im kalten Klima nördlich des 57. Breitengrades eine besondere Festigkeit auf. Das rauhe Klima in den skandinavischen Ländern, dem nördlichen Russland und Kanada oder Alaska lässt nur ein langsames Wachstum des Holzes zu, was wiederum dafür sorgt, dass dieses Holz härter, langlebiger und beständiger ist als Holz aus gemäßigten Klimazonen. Die Jahresringe liegen eng beieinander und die überwiegend kleinen Äste sind gut mit dem Holz verwachsen, so dass kein Astloch entsteht.

Neben der Festigkeit zeichnet sich Nordisches Nadelholz durch eine gute Bearbeitbarkeit aus und wird daher gern als Bau- und Schnittholz verwendet.



Holz und Witterungseinflüsse

Beispiel Holzschwimmbecken Achteck Oval Langform Einbaubecken Terasse

Holz passt sich in gewissen Grenzen der Feuchtigkeit der Umgebung an, d.h. es nimmt entweder Feuchtigkeit aus der Umgebung auf oder gibt sie an die Umgebung ab. Dieser Vorgang wird als Quellung bzw. Schwindung bezeichnet. Die Quellung/Schwindung von Holz kann in drei anatomische Grundrichtungen axial, radial und tangential erfolgen, was auch als Anisotropie bezeichnet wird. Häufig kommt es vor, dass das Holz in diese drei Grundrichtungen unterschiedlich schwindet. Das ist dann der Fall, wenn sich das Holz beim Trocknen einseitig verzieht. Bei der Schwindung können sich Schwindrisse bilden.

Nordisches Nadelholz hat in diesem Zusammenhang eine hohe Dimensionsstabilität, was sich in einer nur geringen Quellung bzw. Schwindung zeigt. Somit neigt es auch weniger zu Schwindrissen, wodurch es sich gut als Baumaterial eignet. Dennoch empfehlen wir, das von uns gelieferte Holzschwimmbecken innerhalb von zwei bis drei Tagen fertig aufzubauen. Um die Passgenauigkeit der Teile zu gewährleisten, sollte das Nadelschnittholz nach dem Auspacken nicht mehr als drei Tage im Außenbereich liegen. Das Holz darf auf keinen Fall in der Sonne gelagert werden, da sich so die Trocknung und Schwindung noch beschleunigen würden.



Erhöhung der Haltbarkeit

Auch nordisches Nadelholz muss beim Außeneinsatz vorbehandelt werden. Dafür kann eine Imprägnierung auf das Holz aufgetragen werden, die die Poren verschließt und das Holz dunkel einfärbt. Somit können weder Schädline noch Feuchtigkeit in das Holz eindringen. Eine Erneuerung des Imprägnier-Anstriches ist üblicherweise nach spätestens 10 Jahren erforderlich.

Eine intensivere Form der Imprägnierung ist die Kesseldruckimprägnierung. Damit kann Holz für den Außeneinsatz dauerhaft haltbar gemacht werden. Zur Durchführung der Kesseldruckimprägnierung existieren verschiedene Verfahren. Ihnen gemeinsam ist, dass das zu behandelnde Holz in einem Kessel gelagert wird und das Holzschutzmittel unter hohem Druck in das Holz gepresst wird. Unter Umständen wird vor der Imprägnierung im Kessel ein Unterdruck erzeugt, um die im Holz befindliche Luft abzusaugen.

Soll die Original-Farbe des Holzes erhalten bleiben, so empfiehlt sich der Anstrich mit einer Holzschutzlasur. Eine Lasur ist ein farbloses Holzschutzmittel mit einer ähnlichen Wirkung wie eine Imprägnierung. Dabei gibt es drei Arten von Holzschutzlasuren, deren Einsatz von dem zu schützenden Objekt selbst abhängt. Da auch die Lasur als Feuchtigkeit in das Holz eindringt und dieses dadurch geringfügig zum Quellen neigen kann, muss man die Maßhaltigkeit des zu behandelnden Bauteiles berücksichtigen. Handelt es sich z.B. um ein Holzfenster welches nicht viel Spielraum hat (also maßhaltig ist), so empfiehlt sich der Einsatz einer Dickschichtlasur, die nicht in das Holz eindringt und stattdessen einen Film bildet. Bei maßhaltigen Bauteilen, wie Holzzäune oder Parkbänke kann eine Dünnschichtlasur benutzt werden. Diese bildet keinen Film und dringt dafür tief in das Holz ein. Die goldene Mitte stellt die Mittelschichtlasur dar, die ins Holz eindringt UND einen Film bildet. Sie wird für begrenzt maßhaltige Objekte verwendet, z.B. Außentüren.

Die Behandlung mit Holzschutzmittel verhindert auch die Vergrauung des Holzes. Die Behandlung unserer Pools aus Holz ist für Mensch und Tier unbedenklich.



Montageanleitungen

Montageanleitungen für Schwimmbecken aus Holz sind im Downloadbereich verfügbar.





Sollten Sie zu einem oder mehreren Produkten Fragen haben oder eine Beratung wünschen, stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.


Unsere Marken

X Diese Webseite verwendet Cookies.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Akzeptieren Mehr erfahren